Die Standzeitanalyse [SZA] ist die Bewertung der Energie und anderer Umweltauswirkungen und ist spezifisch für ein Produkt oder eine Komponente.

Im Großen und Ganzen, je öfter es sich bewegt, ob es sich schnell bewegt oder beschleunigt und verlangsamt wird, desto wettbewerbsfähiger ist eine Carbonfaser-Komponente in einem SZA-Vergleich mit anderen Materialien.

Das bedeutet in der Regel, dass die SZA eine durchgehende SZA und keine SZA bis zur Auslieferung sein muss, um wettbewerbsfähig zu sein.

Ein gutes Beispiel ist ein Passagierjet. Er hat nachweislich 20%

Eine SZA für einen Passagierjet wird eine 20%-ige Einsparung zeigen, wenn er mit einem großen Anteil an Verbundwerkstoffen, anstatt der traditionellen Metallflugzeugkonstruktion gebaut wird.

b787_composite